In diesen Musterverfahren können wir innerhalb einer Frist von sechs Monaten Ihre Ansprüche nach § 10 Abs. 2 KapMuG anmelden. Die Anmeldefrist beginnt mit der Bekanntmachung des Oberlandesgerichts zur Eröffnung des Musterverfahrens im Klageregister,  § 10 Abs. 1 KapMuG . Die Anmeldung führt zu einer Hemmung der Verjährung, die sechs Monate nach Rechtskraft des Musterentscheids endet, § 204 Abs. 1 Nr. 6a, Abs. 2 BGB. Dann können Sie unter Auswertung des Musterentscheids entscheiden, ob wir für Sie eine eigene Klage erheben sollen.

(Quelle: www.bundesanzeiger.de / gerichtlicher Teil / Klageregister – ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit auch bei der Fristberechnung)

Emittent / ProduktBeklagteÎnformation
LG AktenzeichenBekanntmachung Vorlagebeschluss (Datum)OLG
Aktenzeichen
Bekanntmachung § 10 Abs. 1 KapMuG
Beginn Anmeldefrist
Ende Anmeldefrist
Porsche Automobil Holding SE
Vz.: WKN PAH003 / ISIN DE000PAH0038
Volkswagen AG
St.: WKN 766400 / ISIN DE0007664005
Vz.: WKN 766403 / ISIN DE0007664039
Porsche Automobil Holding SE;
Volkswagen AG
Ad-hoc-Mitteilungen
Insiderinformationen
LG Stuttgart – 22 AR 2 / 17 Kap11.12.2017